Nichtsinnlich

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nichtsinnlich ist alles, was nicht durch die Tätigkeit der bekannten 5 bzw. 12 (nach der Sinneslehre Rudolf Steiners) Sinne des Menschen wahrgenommen werden kann, gegebenenfalls aber einer außersinnlichen Wahrnehmung zugänglich ist.

Da Rudolf Steiner in seiner Sinneslehre den Kreis der physischen Sinne auf zwölf erweitert hat, sind manche scheinbar außersinnlichen Wahrnehmungen in Wahrheit auf sinnliche Erfahrungen zurückzuführen. Von wirklicher außersinnlicher Wahrnehmung kann man erst dort sprechen, wo auch bewusst oder unterbewusst zumindest ein Teil der Ätherwelt mit wahrgenommen wird.

Die außersinnliche Wahrnehmung im engeren Sinn, zu der auch die Psi-Phänomene zählen, beschränkt sich auf die Wahrnehmung von Dingen oder Ereignissen, die der physischen oder ätherischen Welt angehören. Die höheren Welten, also die Astralwelt und die geistigen Welt, werden dadurch nicht erfasst. Sie können nur durch eine wesentlich erweiterte Form der außersinnlichen Wahrnehmung erlebt werden, mit der erst die wirkliche übersinnliche Erkenntnis beginnt, die auf einem höheren Hellsehen beruht, für das aber heute in der Regel die entsprechenden seelischen Sinnesorgane nur durch eine geregelte geistige Schulung ausgebildet werden können. Der auf diesem Weg erfahrbaren übersinnlichen Welt steht nach Rudolf Steiner als deren unteres Spiegelbild die untersinnliche Welt gegenüber.

Literatur

Steiner big.jpg
Literaturangaben zum Werk Rudolf Steiners folgen, wenn nicht anders angegeben, der Rudolf Steiner Gesamtausgabe (GA), Rudolf Steiner Verlag, Dornach/Schweiz
Email: verlag@steinerverlag.com URL: www.steinerverlag.com. Freie Werkausgaben gibt es auf fvn-rs.net, archive.org und im Rudolf Steiner Online Archiv.
Eine textkritische Ausgabe grundlegender Schriften Rudolf Steiners bietet die Kritische Ausgabe (SKA) (Hrsg. Christian Clement): steinerkritischeausgabe.com
Die Rudolf Steiner Ausgaben basieren auf Klartextnachschriften, die dem gesprochenen Wort Rudolf Steiners so nah wie möglich kommen.
Hilfreiche Werkzeuge zur Orientierung in Steiners Gesamtwerk sind Christian Karls kostenlos online verfügbares Handbuch zum Werk Rudolf Steiners und
Urs Schwendeners Nachschlagewerk Anthroposophie unter weitestgehender Verwendung des Originalwortlautes Rudolf Steiners.
Ausführliche bibliografische Informationen mit Volltextsuche in allen derzeit verfügbaren Online-Ausgaben bietet die Steinerdatenbank.de.