Präskription

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Präskription (von lat. praescriptio „Vorschrift, Vorschreibung“) ist eine wissenschaftliche Methode, welche die Regeln und die charakteristischen Merkmale vorschreibt, die bei der Aufstellung einer bestimmten wissenschaftlichen These zu beachten sind. Ihre Gültigkeit ist anschließend emprisch durch Beobachtung oder Experiment abzusichern. Die Präskription ist von heuristischem Wert und dient der Auffindung entsprechender Tatsachen und ihrer gesetzmäßigen Zusammenhänge. Sie unterscheidet sich dadurch von der Deskription, welche die bereits gegebenen Tatsachen und ihren Zusammenhang beschreibt. Verwandt mit der Präskription ist die normative Festschreibung von Regeln, die für einen bestimmten Sachzusammenhang gültig sein sollen.

Siehe auch