Prithivi

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prithivi, Prthvi oder Prthivi matar (skrt., f. पृथ्वी माता Pṛthvī mātā  „Erde“ bzw. „Erd-Mutter“) ist im Hinduismus nach frühvedischer Überlieferung die große göttliche Erdmutter, vergleichbar der Gaia der griechischen Mythologie und steht im weiteren Sinn auch für das feste Erdelement überhaupt. Ihr Gatte ist Dyaus und ihre Kinder sind: Indra, Agni, Surya und Ushas. Bei der Geburt Indras war aus vielen Zeichen zu lesen, dasss dieser die alte Götterordnung umstürzen werde, weshalb ihn Prithivi vor seinem Vater versteckte. Dennoch hat Indra eines Tages seine Eltern für immer getrennt oder sogar verschlungen.