Arjuna

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arjuna (Sanskrit, m., अर्जुन, [ʌɽʤunʌ]) ist eine der wichtigsten Heldengestalten in dem indischen Epos Mahabharata. Er ist Krishnas Dialogpartner in der Bhagavad Gita, dem im Westen vermutlich am weitesten verbreiteten hinduistischen heiligen Text.

Arjuna ist der Sohn des Himmelsgottes Indra und der Königin Kunti, welche mit dem König Pandu und dessen Nebenfrau Madri in einer polygamen Ehe lebt.

Pandu darf keine Kinder zeugen; er ist diesbezüglich mit einem Fluch belegt worden, dass er in dem Augenblick, wo er sexuelle Erregung verspüren würde, stirbt. Da Pandu dennoch Kinder haben möchte, suchen sich seine Frauen Götter als "Leihväter", deren Kinder Pandu als seine eigenen großzieht. Pandu stirbt, nachdem ihn doch einmal die Lust auf seine Gattin Madri überkommen hatte. Diese steigt dann mit ihm auf den Scheiterhaufen.

Arjuna ist ein Krieger, ein Angehöriger der Kshatriya-Kaste. Er entwickelt sich zu einem hervorragenden Bogenschützen; von Shiva bekommt Arjuna den magischen Bogen Gandhiva geschenkt. Der sich entwickelnde Konflikt zwischen den Söhnen Pandus (Pandavas) und den Söhnen Kurus (Kauravas) bildet einen der wichtigsten Erzählstränge im Mahabharata.

Von einem Fluch belegt, muss Arjuna ebenfalls 12 Jahre keusch leben, eine Zeit, die er unter falschem Namen in der Tarnung eines eunuchischen Kammerdieners an einem fremden Königshof zubringt.

Arjuna und seine vier Brüder leben in Polyandrie, sie haben eine Frau (Draupadi) gemeinsam. In einem Würfelspiel verliert Yudishthira die Gattin jedoch an Duryodhana. Später sind die fünf Pandavas gezwungen, zusammen mit Draupadi in die Verbannung zu gehen.

Arjuna rächt die Verfolgung seiner Familie auf dem Schlachtfeld von Kurukshetra, wo er von Krishna göttliche Unterweisung aus der Bhagavad Gita empfängt und den legendären Kampf der Pandavas (Söhne Pandus) gegen die Kauravas (Nachkommen Kurus) gewinnt.

Vermutlich kann man hier auch Parallelen ziehen zu Ârash, einem Bogenschützen und Volkshelden aus der verwandten iranischen Mythologie.


Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Arjuna aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.