Bhava

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bhava (skrt. भाव, von भू bhūWerden“; Tibetisch: srid pa) ist ein „gewordener körperlicher oder seelischer Daseinszustand“ oder auch ein erreichter Bewusstseinszustand, gleichsam eine seelische und/oder körperliche Geburt.

Im Buddhismus ist Bhava die 10. der zwölf Karmakräfte (Nidanas). Bhava bedeutet in diesem Sinn die Kontinuität des Seins über Leben und Tod hinaus, den leidvollen Kreislauf der Wiedergeburten (Samsara), wie es sich auch im Symbol des Lebensrades (Bhavachakra) ausdrückt.

„Dann kommt das individuelle Dasein selbst, die ganze frühere Inkarnation, wenn er schon einmal da war: Bhava = das individuelle Dasein, die Kraft der ganzen Totalität der vorherigen Inkarnation. Die vorherige Inkarnation zieht ihn hinein in das Dasein.“ (Lit.:GA 93a, S. 120)

Bhava hat aber vielfältige Bedeutungen und steht auch für die „gewohnheitsmässigen Tendenzen“ oder „Daseinsprozesse“ in der Fünfsinnenwelt bzw. Astralwelt (kama-bhava) und in der niederen (rupa-bhava) und höheren Himmelswelt (arupa-bhava).

Im Bhakti-Yoga bedeutet Bhava die innige Stimmung der Devotion, der liebevollen Hingabe an die Gottheit, und ist in allen Hauptrichtungen des Hinduismus, dem Vishnuismus, Shivaismus und Shaktismus, zu finden. Durch lange Übung, aber auch spontan, kann sich die devotionelle Stimmung bis zu Bhava Samadhi steigern, wo in der Ekstase bzw. Trance das unmittelbare Einssein mit dem verehrten Wesen erlebt wird (siehe auch:Samadhi).

Musik

In der indischen Musik bedeuten die Bhavas die Stimmungen und Gefühle, wie z.B. Freude, Trauer, Ärger, Furcht, Ekel usw., die der Künstler im künstlerischen Ausdruck nach außen wendet.

Literatur

  1. Rudolf Steiner: Grundelemente der Esoterik, GA 93a (1976)
Steiner big.jpg
Literaturangaben zum Werk Rudolf Steiners folgen, wenn nicht anders angegeben, der Rudolf Steiner Gesamtausgabe (GA), Rudolf Steiner Verlag, Dornach/Schweiz
Email: verlag@steinerverlag.com URL: www.steinerverlag.com. Freie Werkausgaben gibt es auf fvn-rs.net, archive.org und im Rudolf Steiner Online Archiv.
Eine textkritische Ausgabe grundlegender Schriften Rudolf Steiners bietet die Kritische Ausgabe (SKA) (Hrsg. Christian Clement): steinerkritischeausgabe.com
Die Rudolf Steiner Ausgaben basieren auf Klartextnachschriften, die dem gesprochenen Wort Rudolf Steiners so nah wie möglich kommen.
Hilfreiche Werkzeuge zur Orientierung in Steiners Gesamtwerk sind Christian Karls kostenlos online verfügbares Handbuch zum Werk Rudolf Steiners und
Urs Schwendeners Nachschlagewerk Anthroposophie unter weitestgehender Verwendung des Originalwortlautes Rudolf Steiners.
Ausführliche bibliografische Informationen mit Volltextsuche in allen derzeit verfügbaren Online-Ausgaben bietet die Steinerdatenbank.de.