Entität

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Entität (lat. entitas von lat. ens, seiend) ist ein philosophisch-ontologischer Begriff, der ein existierendes Seiendes, ein Ding, ein eindeutig identifizierbares Objekt, einen eindeutig identifizierbaren Sachverhalt oder eine klar abgrenzbare Vorstellung, eine geschlossene Einheit oder Ganzheit, d.h. konkrete oder abstrakte Gegenstände, Eigenschaften, Prozesse usw., oder auch deren Wesen, insofern es für deren Dasein notwendig ist, bezeichnet. Der Ausdruck kennzeichnet derart das nicht näher spezifizierte reale oder bloß vorgestellte Dasein von etwas, im Gegensatz zur Quidditas („Washeit“), dem allgemeinen und Haecceitas („Diesheit“), dem individuellen Sosein. In der Informatik ein individuelles Informationsobjekt, über das Daten gesammelt oder verarbeitet werden.

Siehe auch