Planung

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Planung ist eine handlungsorientierte kognitive Fähigkeit, die sich insbesondere beim Menschen und ansatzweise auch bei höheren Tieren findet. Sie besteht ganz allgemein in der Fähigkeit zur expliziten gedanklichen bzw. vorstellungsmäßigen Vorwegnahme der Handlungsschritte und Mittel, die nötig erscheinen, um ein zuvor festgelegtes Ziel zu erreichen. Für eine effiziente Planung sind dazu in der Regel verschiedene Handlungsabläufe gegeneinander abzuwägen und Nutzen und Aufwand zueinander in Relation zu setzen. Der als Endergebnis der Planung ausformulierte Plan umfasst idealerweise eine vollständige, systematische Darstellung aller dazu erforderlichen Verfahrensschritte, zumeist in Form zeitlich geordneter Daten. Sofern nötig, wird die räumliche Anordnung von Bauteilen oder Gebäuden durch technische Zeichnungen, Architekturzeichnungen oder dreidimensionale Modelle veranschaulicht.

Eine verantwortungsvolle Planung erfordert darüber hinaus eine ethische und rechtliche Abschätzung der Folgen für Mensch und Natur, die aus der tatsächlichen praktischen Umsetzung des Plans resultieren.

Siehe auch