Thomas Henry Huxley

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thomas Henry Huxley (Fotografie)

Thomas Henry Huxley (* 4. Mai 1825 in Ealing, Middlesex; † 29. Juni 1895 in Eastbourne) war ein britischer Biologe und vergleichender Anatom, Bildungsorganisator und prägte den Begriff des Agnostizismus, als dessen Protagonist und strenger Vertreter des Empirismus hatte er einen nachhaltigen Einfluss auf die immer mehr zum Materialismus drängende Entwicklung der Naturwissenschaften im 19. Jahrhundert. Sein vehementes Eintreten für die Evolutionstheorie Charles Darwins brachte ihm den Beinamen Darwin’s Bulldog ein.

Siehe auch

Weblinks

Commons-logo.png Commons: Thomas Henry Huxley - Weitere Bilder oder Audiodateien zum Thema
 Wikisource: Thomas Henry Huxley – Quellen und Volltexte
 Wikisource: Thomas Henry Huxley – Quellen und Volltexte (english)
Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Thomas Henry Huxley aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation und der Creative Commons Attribution/Share Alike. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.