Khshathra Vairiya

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Khshathra Vairiya (auch Chshathra vairya, awest. erwünschte Herrschaft) zählt in der persischen Mythologie zu den Amshaspands und ist die Verkörperung der kommenden Herrschaft Ahura Mazdas. Er wird als Krieger mit Helm, Schild und Speer dargestellt und ist auch der Beschützer der sieben Metalle, die einst aus dem Leib des Urmenschen Gayomart entastanden waren. Sein dämonischer Gegenspieler ist Saurva, den er in der Endzeit der Welt (Frasho-kereti) besiegen wird. Der sechste Monat des Jahres ist ihm geweiht.