Urmensch

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rudolf Steiner: Urtier / Urmensch, Aquarell (1924)

Der Urmensch, aus dem alles irdische Dasein gebildet wurde, ist nach geisteswissenschaflicher Auffassung kosmischen Ursprungs, worauf auch die Mythologien vieler Völker hinweisen. So spricht etwa die germanische Mythologie vom Riesen Ymir, die Kabbala nennt ihn als Adam Kadmon, in der indische Überlieferung ist er als Purusha bekannt und in der persischen Mythologie als Gayomart.