Sonnengott

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Sonnengott bzw. eine Sonnengottheit ist aus der Mythologie und Religion vieler Völker bekannt. Tatsächlich ist die Sonnensphäre der Sitz hoher geistiger Hierarchien. Von hier aus wirkte auch der kosmische Christus, ehe er durch die Sphären zur Erde herabstieg und sich durch die Jordan-Taufe in dem Leib des Jesus von Nazareth inkarnierte und endlich durch das Mysterium von Golgatha ganz mit der Erde verband.

Bei den Anhängern des Zarathustra wurde der Sonnenlogos, der kosmische Christus, als Ahura Mazdao verehrt. Die alten Ägypter verehrten ihn als Atum, als Re oder Ra oder als Aton. Die Griechen kannten ihn als Apollon und die Römer als Sol bzw. Sol invictus.