Urflut

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Urflut(en), die Urwasser oder der Urozean sind in der Mythologie und in den religiösen Überlieferungen vieler Völker ein imaginatives Bild für die chaotisch wild bewegte Seelenwelt am Beginn der Schöpfung. Sie bildet den astralen Urstoff, aus dem die geschaffene Welt geformt wird. Die äußere sinnlich-physische Welt verdichtet sich erst viel später aus diesem astralen Formzustand.