Mem (Hebräisch)

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mem
Schluss-Mem

Mem (hebr. מם) ist der dreizehnte Buchstabe im Hebräischen Alphabet. Er hat den Zahlenwert 40.

Steht der Buchstabe am Schluss eines Wortes, wird er als Finalbuchstabe anders geschrieben. Diese Schreibweise wird manchmal für den Zahlenwert 600 verwendet.

Geschichte

Das hebräische Mem geht auf den gleichen Ursprung zurück wie das phönizische Mem (Phoenician mem.png), das sich von der Darstellung einer gewellten Wasserlinie ableitet. Aus Mem entwickelte sich das griechische My und das lateinische M.

Bedeutung

Mem ist nach kabbalistischer Deutung eine der drei Mütter des Hebräischen Alphabets und repräsentiert die der Erdentwicklung vorangegangene Welt des alten Mondes. Mem steht für die materielle Welt und namentlich für das Wasserelement.

Mem bezeichnet auch den dreiundzwanzigsten Pfad der 32 Pfade der Weisheit, der die Sephiroth Geburah und Hod miteinander verbindet, und wird auch die beständige Intelligenz genannt.

Beispiele

  • משה Moshe: Moses
  • משיח mashíah = der Gesalbte: Messias
  • מתושלח Metushélah: Methusalem
  • מים mayim: Wasser
Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Mem (Hebräisch) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation und der Creative Commons Attribution/Share Alike. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.