Donnerstag

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Donnerstag (lat. Dies Iovis bzw. Dies Jovis „Tag des Jupiter“; franz. jeudi, ital. giovedì, span. jueves) ist nach abrahamitischer Tradition der fünfte Tag der Woche und wird dem Jupiter bzw. dem Planetenmetall Zinn zugeordnet. In der deutschen Sprache ist der Donnerstag ist nach dem germanischen Donnergott Donar, Thor benannt, der dem griech. Zeus entspricht.

Am füntften Schöpfungstag (hebr. יֹ֥ום חֲמִישִֽׁי jom chamischi, 1 Mos 1,20-23 EU) wurden nach dem Bericht der Genesis die Tiere der Lüfte und des Wassers nach ihrer Art, d.h. als Gruppenseelen, geschaffen.

Nach internationaler Norm wird der Donnerstag seit 1976 allerdings als vierter Wochentag gezählt[1].

Nach okkulter Anschauung entspricht der Donnerstag dem sog. Neuer Jupiter, der fünften Weltentwicklungsstufe, die auf unsere gegenwärtige Erdentwicklung folgen wird.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. vgl. ISO 8601